“Ein Bild sagt mehr als tausend Worte”…

… aber nichts ist einprägsamer, bunter und wirkungsvoller

als die Bilder unserer Vorstellungskraft …

Vor kurzem war ich in einem großen Hotel zu den Jubiläumsfeierlichkeiten einer bekannten Zoohandlung eingeladen und was sehe ich als ich die Tür zu einem der Ausstellungsräume öffne? Irgendwie müssen sie aus einem der riesigen Aquarien entwischt sein, aber an die zwanzig grasgrüne Laubfrösche, alle mit einem winzigen, weißen Tüllröckchen bekleidet, hüpften übermütig durch die Gegend!

Ist natürlich frei erfunden, aber – hatte ich Ihre Aufmerksamkeit? Sahen Sie die Frösche vor sich, elegant durcheinander springend? Mussten Sie sich vielleicht sogar ein kleines Lächeln verkneifen?

Manchmal sind es nur wenige Worte in einer Überschrift, die eine große Auswirkung haben, und manchmal sind es gute Geschichten, die unser Interesse wecken und uns neugierig auf mehr machen ….

Man spricht nicht umsonst von “der Macht der Worte.”

Sie beeinflussen was wir wahrnehmen, an was wir uns erinnern, wie wir denken und handeln und sie prägen unser Weltbild.

In der Hotelbranche verlassen wir uns in der Werbung vor allem auf das ansprechende Bildmaterial unserer Häuser und Zimmer, und übersehen dabei völlig das Gespräch mit unserem zukünftigen Gast – ein Austausch der so viel mehr bewegen könnte.

Als ich noch im Hotelmanagement tätig war, nahm ich regelmäßig an Marketing Meetings teil, und war immer wieder enttäuscht darüber, wie wenig getan wurde, um die Aufmerksamkeit potentieller Gäste auf sich zu ziehen und damit den Umsatz zu steigern.

Egal ob Businesshotel oder Ferienresort, die Marketingstrategien waren fast immer die gleichen: Eine kurzfristige Reduktion der Zimmerpreise oder die Kreation eines „Special Packages“ in dem ein kleines Extra enthalten war…
Eins wusste ich. Dies hätte mich als potentiellen Hotelgast nicht hinter dem Ofen hervorgelockt!

„Copy“ ist der englische Fachbegriff für Werbetexte die, basierend auf menschlichen Erfahrungen und Verhaltensweisen, Kunden wirkungsvoll ansprechen.

Menschen kaufen zum Beispiel am liebsten von jemandem, der ihnen sympathisch ist.

Im Hotelmarketing neigen wir dazu, uns auf die Vorteile unseres Produktes zu fokussieren (tolle Zimmer, schöne Lage, weiche Kissen)

um potentielle Gäste anzuziehen. Dies sind zwar wichtige Informationen, aber sie werden vom Website-Besucher als genau das wahrgenommen – Informationen, die man haben sollte um Vergleichen zu können und um später darauf zurückzukommen.

Neutrale Fakten eben.

Copy dagegen trifft den Leser auf einer ganz anderen Ebene.

Mithilfe eines bewährten und erprobten Prozesses sprechen Sie einen potentiellen Gast direkt an und stellen eine emotionale Verbindung zu ihm her. Er fühlt sich verstanden und angezogen, er fasst Vertrauen und auf einmal steht Ihr Hotel für ihn heraus.

Erfolgreiches Hotelmarketing kommt nicht ohne Copywriting aus.

Copy beeinflusst Ihre gesamte Werbung, angefangen von Ihrer Hotel-Website, bis hin zu Ihren Verkaufsbriefen, in den Antworten auf Ihre Gästebewertungen und auf Ihrer Facebook-Seite.

Nicht marktschreierisch oder mit Hilfe cleverer Marketingstrategien, sondern authentisch, ehrlich und der Persönlichkeit Ihres Hauses angepasst.

Für mich heisst Hotel Copy, das Besondere eines Hotels einzufangen,
Ihren Gästen das rüberzubringen, was Ihr Haus wirklich ausmacht, und Ihnen Ihren Gastgeber vorzustellen.

Menschen sehnen sich nach echten Verbindungen, nach Wertschätzung und nach dem Gefühl, willkommen zu sein.

Hotel Copywriting sollte all dies ausdrücken.

Ihre Gäste müssen das Gefühl haben, sie zu kennen, zu mögen und Ihnen vertrauen zu können. Und wenn der Zeitpunkt der Entscheidung gekommen ist, müssen Sie das erste und das einzige Hotel sein, dass zur Debatte steht.

  • Pflegen Sie einen regen Austausch mit Ihrer Fangemeinde,

  • Positionieren Sie Ihr Haus

  • Stellen Sie sicher, dass sie Ihren Wunschgast anziehen

  • Motivieren Sie diesen Wunschgast

Und wenn die Zeit reif ist, haben sie das Vertrauen und die Aufmerksamkeit, die sie brauchen, um den Zuschlag zu erhalten.

Zeigen Sie was Ihre Hotelmarke zu bieten hat und begrüssen Sie DIE Gäste, die genau das suchen!

Nehmen Sie die Zügel in die Hand!

Entscheiden Sie selbst wie Ihr Hotel vermarktet, positioniert und von Ihren Wunsch-Gästen wahrgenommen wird.

Freuen Sie sich über die Zimmerpreise, die Ihr Hotel wirklich verdient!

Kontaktieren Sie uns!